Einzelseelsorge und persönliche Beratung

Diakon Johannes Häberlein ist Beauftragter für persönliche Seelsorge und Beratung im Dekanat. Als Einzelseelsorger mit psychotherapeutischer Kompetenz bietet er seit vielen Jahren Hilfestellung, Beratung und auch längere Begleitung in folgenden Bereichen an:


    - für Menschen in persönlichen Krisen
    - bei Ehe- und Erziehungsproblemen (auch für Paare)
    - nach schlimmen Lebenserfahrungen (posttraumatischen Belastungen)
    - bei besonderen seelischen Störungen
    - für Menschen in belastenden Berufen ("Burn-Out", Belastungsdepression,
       Konflikte)
    - für Angehörige von kranken und belasteten Menschen
    - bei Suchtproblemen und psychischen Krankheiten
    - in der Zeit besonderer persönlicher Trauer (Einzeln und Gruppe)
    - für Einsatzkräfte nach belastenden Einsätzen
    etc.


Diakon Häberlein ist zugelassen zur Psychotherapie (HPG) mit Weiterbildungen in Gestalttherapie, Supervision (DGIK/FPI) und Traumatherapie (PITT).

Er ist erreichbar unter diakon@bad-reichenhall-evangelisch.de, Tel. 08651 / 6 92 07 (bitte Anrufbeantworter benutzen, er ruft Sie gerne zurück) bzw. über das Pfarramt Bad Reichenhall, Tel. 08651 / 6 20 17. Büro Diakon Häberlein: Adolf-Schmid-Straße 6, 83435 Bad Reichenhall.